#1 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von Messias 29.09.2015 20:46

avatar

Cool!



https://abelcain-selfrelease.bandcamp.co...art-blood-steel

[bandcamp]858106243[/bandcamp]

#2 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von jackboots&birds 29.09.2015 21:54

avatar

vor 10 jahren wäre das noch als 3x12" rausgekommen

#3 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von Messias 29.09.2015 22:11

avatar

Ich hätts auch lieber auf Vinyl...

#4 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von Elektro:Luder 08.12.2015 17:37

avatar

KooL

#5 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von Schwanzy 08.12.2015 17:48

avatar

oh - das erste mal seit vs, dass was in der richtung vergleichbar klingt.

und voll goil.

#6 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von minor 09.12.2015 10:44

avatar

Von mir bekommt sie nur ne 2minus.
(Bandcamp hat's da doch verkackt - auf Platte würde ich sie mir wahrscheinlich auch kaufen, nun hab ich mir das online gegeben)
Atmosphäre erkennbar, doch für mein Geschmack (äh, Gruftie-Herz) zu zerhackstückelt.
Growls nett bis cool, doch verlieren sich meiner Meinung nach zu sehr im (beabsichtigten?) patternartigen Aufbau der Musik.
Mein größtes Problem: sie fängt einfach nicht an zu rocken. Mehrere Mal bin ich bereit, loszuraven, nicht vorhandene Mähne zu schütteln, doch es kommen keine Moshparts, sondern nur verhaltene Frickel-Patterns, die es dann doch eher zur Listening-Platte machen, die läuft, wenn ich Pakete packe oder irgendwas in meiner Bude hin und her räume. nerdy-Bastelbeats und böse-Vocals, hat für mich doch was von Kunststudenten-Idee, so dass sich mir beim nächsten Vocalpart dann irgendwann das Bild im Kopf einnistet: einsamer heiserer Koyote krächzt nach Besucherschluss 18Uhr in seinem Reservat über irgendwas (das aber nicht so richtig verraten wird)

Ich weiss, das ist wahrscheinlich gemein und respektlos. Was nicht heißen soll, dass sie schlecht ist.
Musik, die nicht auf den Punkt kommt, kann cool sein, komme wahrscheinlich mit dem "Mikro-Breakpuzzle-Beats sind auch was ganz finsterböses"-Ding nicht klar (wie auch beim VenedigShnare).

#7 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von Elektro:Luder 09.12.2015 18:52

avatar

2- is doch top!


In der Schule war ne 3 für mich auch immer wie ne 1 für die Arschkriecher.


(nich das ichs nich besser gekonnt hätte wenns Sinn ergeben hätte)



#8 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von Trucker-Jack 11.12.2015 22:37

avatar

Alle jetzt wieder Buuuuh undso:
Aber ich mag die Stimme von Alexandra nicht.
Ich gab ihr ne Chance bei nem CD Release, wo sie auf dem Cover thront und wurde derbe enttäuscht.
Gut, vielleciht hat Bazooka(aaaahhhh) da nicht genug rausgeholt, aber für mich war das eins der Tunes, das im Regal steht und wo ich mir in 8 Jahren denke "was war das nochmal?....ach, keine Ahung, aber die Stimme war so...uah".
Neben der guten Dame bin ich auch nicht so auf Abelcain hängen geblieben, sodass ich hier doch froh bin, das es digital blieb.
Sonst wäre der Kaufzwang durchgekommen und ich hätte hier wegen Platzverschwendung geschimpft.

Das es mir ernst mit der Dame ist, zeigt sich daran, das ich sie aus der *Cogs Wantlist verbannt habe...und da ist fast alles drin.

#9 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von minor 12.12.2015 00:25

avatar

Zitat von Trucker-Jack
Alle jetzt wieder Buuuuh undso:
Das es mir ernst mit der Dame ist, zeigt sich daran, das ich sie aus der *Cogs Wantlist verbannt habe...und da ist fast alles drin.



Wird sicher zu Weihnachten keine Rute deswegen geben

#10 RE: Abelcain / Alexandra von Bolz'n - Heart Blood Steel (Digi) von jackboots&birds 12.12.2015 06:51

avatar

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen